- MEIN RENAULT TWIZY -
 
Nachfolgend meine Einbauten, Modifikationen, ...

- Die Elia Seitenscheiben
Dazu muss man nicht gesondert erwähnen, kleiner Tip: Schaut bei einer großen Elektronik-Kette rein,
und benutzt einen der vielen Rabatt-Codes. Dann kosten die schnell mal deutlich weniger als 500,-
   
   
   

- LED Innenlicht:
Da der Twizy leider ohne Innenlichtlösung daher kommt, muss man dies selbst in die Hand nehmen.
Die einen bauen (teils teure) Batterie betriebene Leuchten ein, ich habe hier einfach 3 Elemente eines LED Bands abgetrennt
und eingeklebt. Einen Schalter recycled, und ... läuft:

Leitung in der A-Säule-Verkleidung
Zwischen den Lautsprecherhalter ...
... Licht für hinten:
Licht an ...
Licht aus ...
Blick von hinten ... 
Nacht-Impressionen:
 
Extrem hell!
Man sieht was!

   

- Schlüsselgehäuse Umbau:
Der originale Schlüssel des Twizy ist unverhältnismäßig klobig. Daher die naheliegende Wahl eines günstig erhältliches nachgemachten
Gehäuse, wie es beim Megane mit IR Sender verwendet wurde. 
Zum Vergleich der Schlüsselkopf vom Megane:
Das Gehäuse des Twizy-Schlüssel: 
Man nehme... Einen Platinenrest, Knopfzelle, paar Drähte, LED, Taster: 

   

- Tagfahrlicht (TFL) Umbau:
Das originale Tagfahrlicht des Twizy ist eher als eine Notlösung von Renault einzuordnen.
Statt modernen LED TFLs, wird hier einfach beim aktivieren der Zündung, das Begrenzungs- und Abblendlicht über zwei zusätzliche
Relais angesteuert. Dies sind rund 120 Watt Verbrauch für Licht, die quasi verheizt werden.
 
Was also tun?
 
Als Erstes die Schaltung analysiert. Es wurden zwei Relais zusätzlich verbaut, die einfach ausgedrückt, abhängig von Zündung und
Begrenzungslicht (Lichtschalter) das Begrenzungs- und Abblendlicht an/aus-schalten.
Um dies vollständig zu deaktivieren, sind nur zwei Brücken nötig:
 


 
 
 
Oder man besorgt sich LED TFL und baut sich eine kleine Schaltung durch ein Relais zusammen:
TFL rechte Seite:
TFL linke Seite:

Da der Kunststoff recht weich

ist, Klammern als Gegenhalter:

Kabelführung, schlecht zu erkennen ...
Wer billig kauft wird von den Chinesen abgestraft.
... Fehlende Isolation.
Kurzschluß vorprogrammiert:
Dafür die eigenen Verbinder korrekt
verquetscht:

Relais gezogen:

 


Sieht nicht nur wild aus ... ist es auch ;-)
Vorübergehend bedienen ich mich am noch
ungenutzten Radio-ISO Stecker.
Da noch weitere Spielereien rein sollen,
wird das alles am Schluss vernünftig gelöst.

Kann man zwar den Bildern entnehmen, aber wie folgt angeschlossen:
 
Sockel: Rechts eine Brücke Pin 5 + Pin 3
 
TFL: Minus an 12V Batterie Minus (zB Radio Stecker, schwarz)
TFL: Plus an Relais Kontakt 5
 
Relais: Pin 1 + Pin 5 an Sockel Pin 1 (Zündung)
Relais: Pin 2 an Brücke im Sockel Pin 3 + Pin 5
Wer es perfektionieren möchte, setzt noch eine Diode vor die Spule.
(Anode zu Zündungsplus, Kathode zur Spule)

* Wie immer ist jeder für Änderungen im vollen Umfang selbst verantwortlich!
   Keine Gewähr auf Vollständigkeit und Korrektheit (reicht das?) 

  
!!! Diese TFL stellten sich als China-Schrott heraus. Siehe Seite 4, neue TFL !!! 



--> MOD Seite 2