- MEIN RENAULT TWIZY - MOD Seite 4


 

- Ausklappbares Seitenfenster:
Das Ein/Aussteigen hinten war doch etwas bucklig, das nützliche Fenster erwies sich als Hindernis.
Kurzer Hand einfach zwei Halter modifiziert, Magnete eingepresst und ein Scharnier unten angebracht:

 

 

- Lautsprecher und Endstufe:
Eigentlich wollte ich im Twizy ja gar keine Mucke.
Aber die Machbarkeit hat wieder einmal gelockt. zumal ich in der Lautsprecherbrücke für die damalige Sitzheizung (Sitzauflage) noch eine 12V Steckdose ("Zigarettenanzünder-Dose") hinten benötigte. Das Kabel kam rechts aus der Auflage und die Steckdose war links m Fach. Welche ich ja auch für die DashCam benötigte...
Also gleich mal richtig umgebaut.
- 2 Lautsprecher 10 cm
- 2 5V USB Steckdosen
- 1 12V Steckdose
- 1 Endstufe (ursprünglich für Sony CD Radios der frühen 90er)
 
Die Steckdosen in die Lsp.brücke eingebaut und Abstandhalter für die Lautsprecher aus Schlauch, mit dünnerem Schlauch verbunden und
     
Schrumpfschlauch zur Fixierung.    
     
   
                                  
Fertig zusammengebaut und bereit für den Einbau.  
Mittig die kleine 4 Kanal Endstufe, von denen ich im Twizy ja nur 2 benötige.
Für die Versorgung nutze ich die ursprünglichen
Lautsprecherleitungen des Twizy und brücke am
ISO Stecker im Armaturenbrett mir die Masse/Minus,
Batterie 12V, Zündung 12V, und den 4. für das Innenlicht.

 

- Innenlicht - die Zweite   und   stärkere Gasfedern für die Türen:
Das Innenlicht wurde ja über einen recycleten Schalter an/aus geschaltet: Etwas mühselig, daher nun zwei Schalter in die Türmechanik eingebaut.


 
Befestigung der Schalter ... Die Schalter sind parallel über ihren Öffner geschaltet. Ein kurzes Video vom Gasfederumbau.


 

- "ComingHome":
Oder wie der Ami sagen würde: "Licht von Auto was geht an, wenn ich komme nach Hause" ;-)
Wie löst man das? Mit Bausätzen für sinnfrei hohe Preisansagen? Nein.

Wieder einmal in die Krabbelkiste gegriffen und man nehme:
- 1 ZV Steuerung (vom Scorpio übrig)
- 1 Treppenhaus-Automaten ("Eltako") mit Zentralsteuerung
- 3 starke Dioden - das spart Relais und vereinfacht und erfüllt seinen Zweck vollkommen.
 
3 Dioden, die den Schaltausgang des Eltako auf das TFL, Innenlicht und Rückfahrscheinwerfer schalten. Das Konstrukt ...
links der Eltako, rechts die ZV Steuerung, bei der ich den Kofferraumöffner modifiziert habe
Die ZV auf/zu Funktion benötige ich noch für weitere Spielereien.
FUNKTIONSWEISE:
 
- Schaltfunktion der ZV tastet den Eltako an/aus
- Eltako schaltet 12V auf den Ausgang
- Am Ausgang sind 3 Dioden, an:
- - TFL
- - Rückfahrscheinwerfer (nach Relais)
- - Innenlicht (Plus geschaltet)
 
Der Zündungsplus ist mit dem Zentral-Aus Eingang
des Eltako verbunden, und schaltet ggf. den Ausgang
aus.
 
 

 

- Smart-Sitz, Sitzheizung, Schalter für Innenlicht:
Der Twizy-Sitz ist ja alles Andere, als bequem. Als Alternative hat sich schnell der Smart 450 Sitz gezeigt.
Die Schienen des Twizy sind schmaler als normalerweise, Dank einem Mitglied im Twizy Forum wurde es überhaupt erst möglich,
mittels Adapterschienen einen anderen Sitz einzubauen.  Im Sitz wurde eine Nachrüst-Sitzheizung eingebaut.

 

Die Adapterschienen.   Von meiner Unterlagscheibensitzneigung
abgeleitet, die leichte Schrägstellung zum besseren Sitzkomfort.
 
 

Leitungsverlegung für die Sitzheizung. Schiene, lackiert und Leitung Sitzheizung.
Leitungsverlauf aus der Sitz/Akkubox im Trittbrett
in der rechten Verkleidung ins Armaturenbrett.
Fertig.  
     
Löcher für Sitzheizungsschalter und Innenlicht.
 
  Sitzheizungsschalter, 3 stufig.
Innenlicht (parallel zu den Schaltern, mit LED)
     

Oben links:  mp3-Radio
Oben rechts: Rückfahrmonitor und DaschCam