Willkommen in der a68k-Galerie!





 [ 1 Beitrag ] 
 Beitrag Verfasst: Sa 1. Jan 2000, 01:00 
Ursprungsthread im A1k.org erstellt: 17.09.2006 02:56

lang lang ists schon fast her, da hatte ich mir einen doch schönen A1200 in einen Tower umgebaut:

134541792006.jpg


Von einem anderen Tower hatte ich die 2 oberen Schächte komplett übernommen, und aufgesetzt. Für die Turbokarte ist die schon erforderlich, doch so etwas wird unverschämt hoch gehandelt und diese Lösung machte m.E. mehr Sinn ;)
Zumal der andere Tower echt hinüber war - bevor ich jetzt erschossen werde :D


14641792006.jpg


Hier sieht man gut:
die oberen Etagen, CD-Brenner und CD-Rom;
Netzteil;
2 Diskettenlaufwerke, eines davon ein HD;
Darunter 2 identische Festplatten, glaube die hatten je 2,5GB

Das Microniks Board mit den "toten PCIs" - hätte ich das vorher gewusst...

405041792006.jpg


Rückseite... Ihr seht es anhand des ausgebrochenen Stegs oben, wie toll der Tower noch war. Dafür reichte es ja nun noch.
Für das 2. Diskettenlaufwerk hab ich einfach das Floppykabel hinten wieder in den Tower rein geführt.
Drin:
X-Surf I
ISDN MASTER II
CV64/3d mit FF/SD onboard, hinten ins Slotblech die Buchse.

Hier nochmal die Daten zusammen gefasst:
+ Gehäuse: Mikroniks Tower
+ angebauter Tower-Oberteil aus anderem Tower
+ Mainbard: A1200 letzte CBM-Revision. Das wohl Beste!
+ Zorro-Board: Mikroniks Z2 / Z3 (mit 'totem' PCI)
+ IDE FIX Express, CD32 Emu ...
+ Netzwerkkarte: X-Surf
+ Modem: ISDN Karte "ISDN MASTER"
+ Grafik: Cybervision 64/3D + FlickerFixer
+ CPU: Phase 5 1230/4 mit 68030/68882 50Mhz
+ RAM: 64 MB (PS2 2x 32 MB)
darauf ein Festplattenkühler
+

Laufwerke:

- CD-RW Brenner
- CD-Rom Laufwerk
- 2 Festplatten WD je 2,5 GB
+
Diskettenlaufwerk
- Chinon 880 kB (AFS + CrossDos)
- Chinon 1,7 MB (AFS + CrossDos)


Von der Ollen musste ich mich leider trennen, da der AG in Insolvenz steuerte und - an wem bleibt es hängen :heul:
Heut beiße ich mir in den A. - aber wie hätte es sonst gehen sollen ;(


28.12.2007: Habe noch ein altes Bild vom Einzug gefunden:
Im000211.jpg




Der A1200T hat im Januar 2008 seinen Nachfolger bekommen; nach Möglichkeit mit genau den Elementen, wie obiger A1200T.




EDIT:

Eben gefunden, ein Bild von meiner Micky-Chronisch Zorroplatine vom Tower, nebst Tastaturadapter (letzteres wie NOCH in meiner A1200CD)

465112112007.jpg





REINKARNATION ... sieht anders aus, aber ich hab nun wieder einen ... A1200T

Img_0011.jpg
Img_0012.jpg
Img_0013.jpg
Img_0014.jpg
Img_0015.jpg
Img_0016.jpg
Img_0017.jpg
Img_0018.jpg
Img_0019.jpg
Img_0021.jpg
Img_0022.jpg
Img_0023.jpg
Img_0030.jpg
Img_0034.jpg
Img_0037.jpg
Img_0039.jpg
Img_0040.jpg


alfa.JPG
Img_0041.jpg
Img_0042.jpg
Img_0043.jpg



Im Tower werkelt eines der letzten A1200 Board Revisionen, ein Zorro Board von Micronik Rev. 5.40, eine 1230 III mit ner 030/50+CoProz, 32MB Ram (will be changed shortly to an 64 or 128MB Ram!) oder ein SCSI Kit ?
Dann ist die Picassi II+ verbaut, und tut mit 1024x746/16 ihren Dienst auf meinem NEC 15" TFT.
Für den AGA Modus habe ich nen GrandTec Konverter seiner Behausung beraubt, in ein Slotblech geschraubt, und etwas modifiziert. (Spannungsregler entfernt und gebrückt, Power-Taster auf 'Reset Taster' in Fron, die LED verlängert und anstelle des normalerweise zweiten Floppys die LED eingeklebt.

Verbaut ist noch der IDeFix mit Express, eine 40GB IBM platte (einst am PC Totgesagt, funktioniert die im A1200 1a ...) ein ZIP100 Laufwerk und brandneu heute morgen von Pollin gekommen, einen 9,90 Euro Philips CDRW Brenner.

Als OS ist eine Spiegelung des OS3.9 meines A4kT drauf, muss hier noch einige Libs gegen 020/030er Versionen tauschen, ansonsten läuft das schon top.

In die Front hab ich 9 helle rote LEDs verbaut, was ganz angenehm aussieht.






Ein schöner Tag .....

Mein A1200T II hat fertig :rock: :spitze: :bet: :summer: :D ;) :dance:


Heute noch nen internen FF/SD bekommen, gleich den VGA Konverter rausgestemmt. Auch nun ne Front mit dem Boinball - GEIL! :D

Hatte die Tage noch ne Micronik A1200KickUm mit Kick1.3 bekommen, passt leider wegen dem Zorro-Adapter nicht mehr mit rein. Kommt dann also in meine A1200CD ;)

Was der Gute noch brauchen könnte, wäre ein 64MB Streifen, aber die einseitigen mit normaler Bauhöhe.


Fassen wir zusammen:
- A1200 Rev 1D
- Infinitiv Tower der letzten Plastikversion, mit den Metallverstärkungen aus den ersten Towern
(wie auch die Front) nachgerüstet.
- CPU: 1230 III mit 68030/50 und 68882/50
- BUS: Infinitiv Z2i Rev 5.40
- Ram: Chip = 2MB OnBoard
- Ram: Fast = 32MB / 60ns auf 1230 III
- GPU: DCE interner FF/SD bzw. Indivision1200
- GPU: Picasso II+ (1024x746/16)
- Net: X-Surf I
- IDE: IdeFix mit Express
- HDD: 40GB IBM (IDE)
- ZIP 100MB (IDE)
- CD: Philips CDRW (PBRW5232G)


OS 3.9 BB2, diverse Prgs / Spiegelung vom A4kT

Infinitiv Tastatur, weiss

AlfaData Trackball, weiss

Monitor: NEC MultiSync LCD1550V


that`s all folks! ... :D

...

So könnte mein damaliger A1200T heute sein .....

...




  
 
 
 [ 1 Beitrag ] 



cron